• Aktuelles aus den Unternehmen

    Wissenswertes über Unternehmen, ihre neuen Produkte, Dienstleistungen und Projekte.

Digitalisierungsstrategien für Hightech Unternehmen waren Thema des ersten IVAM Hightech Summit am 23. März 2017 in Dortmund

Zu Beginn stellten Vertreter der Großindustrie ihre Strategien in Bezug auf die Digitalisierung vor. Die Vorträge erlaubten einen Einblick in den Stand der Entwicklung bei diesen Firmen und in die Anforderungen, die diese an die Digitalisierung ihrer Zulieferer stellen. ELMOS erklärte, wie sich Produktion und Lieferbeziehungen verändern und zeige Beispiele für neue Anwendungen in der Automobilindustrie. Evonik erläuterte die Digitalisierung der Chemieindustrie und betonte, dass dieser Trend, der an sich nicht neu sei, Veränderungsprozesse immer stärker beschleunigt. Das Unternehmen Siemens Healthcare sprach über die Digitalisierung in der Gesundheitsversorgung und stellte unter anderem eine E-Health-Plattform vor.

Anschließend zeigten IT-Anbieter für KMU geeignete Technologien und Lösungsansätze auf. Fazit der Session und Empfehlung an die KMU war, bei der Digitalisierung in kleinen Schritten voranzugehen: „start now, but start small“.

In der dritten Session wurden Geschäftsmodelle vorgestellt, um zu zeigen, wie und wo in Zukunft Profit realisiert werden kann. Hier seien auch Fantasie und stellenweise ein Umdenken gefragt. Die Experten betonten, dass sich Digitalisierung auch für KMU rentiert, ihnen Vorteile gegenüber dem Wettbewerb verschafft und sich früher oder später beim Return on Invest bemerkbar macht.

Diese Themen wurden auch in der abschließenden Podiumsdiskussion noch einmal aufgegriffen. Wichtig sei vor allem für KMU, sich Partner zu suchen, da diese Herausforderung für kleine Organisationen schwer allein zu bewältigen sei. Die Diskussion adressierte weitere, durchaus kritische Aspekte, wie z.B. die Gefährdung von Arbeitsplätzen oder die Sicherheit von Daten.

Alle Teilnehmer der Konferenz wurden vorab um eine Selbsteinschätzung bezüglich ihres Kenntnisstandes im Bereich der Digitalisierung gebeten, um die Diskussionen in den Netzwerkpausen zu beflügeln. Rund ein Drittel der Firmen hat gerade angefangen, sich mit dem Thema zu beschäftigen, ein weiteres Drittel hat bereits erste Projekte gestartet und das letzte Drittel setzte sich aus Experten der IT-Branche zusammen.

Der nächste IVAM High-Tech Summit ist für das Frühjahr 2018 geplant und wird, erneut in Angliederung an die jährliche Mitgliederversammlung des Fachverbandes, ein aktuelles Thema für KMU thematisieren. 

Weitere Informationen auf der Seite des IVAM Fachverband für Mikrotechnik....

Zurück