• Veranstaltungen

    Aktuelle Themen, interessante Referenten und Gelegenheit zum Networking.

DiaLOG 74 vor Ort: Forschung für Schutz und Sicherheit

Auch im Bereich Brandschutz, Rettungswesen, Bevölkerungs- und Katastrophenschutz beeinflussen die Forschungsergebnisse von heute die zukünftige Arbeit der Einsatzkräfte vor Ort. Neue Technologien und Konzepte müssen einen hohen Praxisnutzen aufweisen, um im Einsatzfall erfolgreich angewendet werden zu können.

Seit 2001 ist die Feuerwehr Dortmund in der Forschung tätig. Seit 2006 ist das Institut für Feuerwehr- und Rettungstechnologie (IFR) ein Bestandteil der Feuerwehr Dortmund. In diversen Forschungsvorhaben der EU und der Bundesrepublik Deutschland übernimmt das IFR die Rolle des praxisorientierten Endanwenders und bindet Einsatzdienstbeamte der Feuerwehr Dortmund aktiv ein. Zusätzlich zur fachlichen Arbeit übernimmt das IFR dabei auch koordinierende Aufgaben, so z. B. als Verbund- oder auch als Arbeitspaketkoordinator.

"Forschung für die Einsatzpraxis" ist ein Leitmotiv des IFR. Über 100.000 Feuerwehr- und Rettungseinsätze jährlich sind Ansporn und Grundlage für die kontinuierliche Suche nach besserem Schutz und mehr Sicherheit für die Bevölkerung und die Einsatzkräfte.

Zum kommenden DiaLOG sind die Logistiker der Dortmunder Branchenveranstaltungsreihe in das Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund eingeladen. Wir freuen uns darauf, von den Verantwortlichen mehr über vergangene und aktuelle Forschungsvorhaben des IFR zur erfahren. Natürlich werden wir auch einen Einblick in die Praxis erhalten.

DiaLOG 74 vor Ort: Forschung für Schutz und Sicherheit

Branddirektor Dr.-Ing. Hauke Speth,
Institutsleiter Institut für Feuerwehr- und Rettungstechnologie (IFR) der Feuerwehr Dortmund

12. Oktober 2016, 17:00 Uhr - ca. 19:30 Uhr

Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund, Seilerstr. 15, 44147 Dortmund

ACHTUNG: Die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung ist auf 40 Personen begrenzt! Die Veranstaltung ist kostenfrei, wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 06.10.2016 per E-Mail (siehe unten) oder Telefon (0231 477976-0). Sollten Sie trotz Anmeldung verhindert sein, bitten wir um frühzeitige Rückmeldung, um den Platz anderweitig vergeben zu können. Mitveranstalter des DiaLOG ist die Wirtschaftsförderung Dortmund.
 

 


Termin
Veranstaltung: DiaLOG 74 vor Ort: Forschung für Schutz und Sicherheit
Datum: 12.10.2016
Uhrzeit: 17.00 - 19.30 Uhr
Ort: Ausbildungszentrum der Feuerwehr Dortmund, Seilerstr. 15 44147 Dortmund

Zum Anmeldeformular

Zurück