• Veranstaltungen

    Aktuelle Themen, interessante Referenten und Gelegenheit zum Networking.

Lunchworkshop im TZDO: "Neurobiologie und wie gehirngerechte Führung funktionieren kann"

Gut funktionierende Organisationen gleichen Gehirnen. Sie lernen durch Versuch und Irrtum, sammeln Erfahrungen, entwickeln vernetzte Strukturen und passen sich permanent an sich verändernde Rahmenbedingungen an. All das geschieht allerdings nicht automatisch. Ebenso wie das Gehirn trainiert werden muss, damit es nicht einrostet, benötigen Organisa¬tionen eine Führung, die dazu einlädt, neue Erfahrungen zu machen. 
Prof. Dr. Gerald Hüther- Neurobiologe Göttingen

Frank Domberg, Trainer, Coach, Mediator und Dozent Rheinischen Fachhochschule Köln -Wirtschaftspsychologie zeigt, was uns die aktuellen Neurowissenschaften hierzu lehren und welche Voraussetzungen Manager und Führungskräfte schaffen können, die für das Zustandekommen gehirngerechter Führungsleistungen sorgen. 

Inhalte:
Führungskräfte sind Meister im Unterdrücken von Kreativität

• Gewohnheit und der Leerlauf des Neugiersystems
• Angst und die Aktivierung des Stress-Systems
• Frustration und die Unterdrückung des Motivationssystems

Vier Regeln für „gehirngerechte“ Führung
• Schaffen Sie regelmäßig neue Herausforderungen!
• Vernetzen Sie das Know-how im Unternehmen!
• Schaffen Sie eine positive Fehlerkultur!
• Sorgen Sie für positive Erfahrungen!

Der Lunchworkshop findet am Mittwoch, den 15. Mai 2013 von 11.30 bis 14.00 Uhr im Raum 2070 des TZDO statt. In der Teilnahmegebühr in Höhe von 30 Euro ist das Mittagsbuffet als auch die Tagungsgetränke enthalten.

Um verbindliche Anmeldung bis zum 10.05.2013 wird gebeten.


Termin
Veranstaltung: Lunchworkshop im TZDO: "Neurobiologie und wie gehirngerechte Führung funktionieren kann"
Datum: 15.05.2013
Uhrzeit: 11.30 - 14.00 Uhr

Zum Anmeldeformular

Zurück