• Veranstaltungen

    Aktuelle Themen, interessante Referenten und Gelegenheit zum Networking.

Vernissage: "Freigeist" im e-port-dortmund Almut Rybarsch, Skulptur, Istallation und Bettina Köppeler, Malerei

 

Im e-port-dortmund arbeiten viele engagierte Gründer und Gründerinnen, die in gewisser Weise auch als „Freigeister“ bezeichnet werden können. Sie müssen sich gedanklich von gewissen Konventionen verabschieden, müssen eingetretene Pfade und übliche Denkmuster überwinden, müssen neue Wege gehen und sich oft selbst neu erfinden. Sehr passend erscheint da der Titel der neuen Ausstellung im e-port-dortmund, zu deren Eröffnung wir Sie hiermit herzlich einladen dürfen.

„Freigeist“ ist die zweite gemeinsame Ausstellung von Almut Rybarsch und Bettina Köppeler und zeigt die verschiedenen Facetten der Darstellung des menschlichen Körpers. In den Arbeiten der beiden Dortmunder Künstlerinnen wird die enge Verbindung von innerer Haltung des Menschen und seiner Körpersprache deutlich. Almut Rybarsch präsentiert einen Teil ihrer Werkgruppe „Free Flow’s“, abstrakte, jedoch eindeutig weibliche Körperformen, teils fließend, vielfach durchbrochen und lang gezogen. Eine Suche nach dem Wesentlichen, die sich nicht von Körper- und Gesichtsmerkmalen ablenken lässt. Dazu gehört das Spezifikum eines gesichtslosen Kopfes, einem ausgehöhlten Oval, der ein freies Fließen von Gedanken, Emotionen und Energie symbolisiert.

Dazu zeigt Bettina Köppeler überdimensionale Köpfe aus der Serie „Menschenkinder“, intensiv farbige in expressivem Duktus großflächig gespachtelte Bilder. Nicht das einzelne Individuum steht im Raum. Zwischen Individualität und universellem Ausdruck transportieren diese abstrakten Figuren essentielle Gemütszustände des Menschen. Almut Rybarsch und Bettina Köppeler lösen sich in der Darstellung der menschlichen Gestalt von traditionellen Gestaltungs- und Betrachtungsweisen. Zudem verzichten sie in der Präsentation ihrer Arbeiten auf eine symbiotische Zusammenstellung ihrer Bilder und Skulpturen. So bleibt dem Betrachter viel Raum für eigene Assoziationen.

Die 1967 in Dortmund geborene Almut Rybarsch absolvierte eine Ausbildung in Objektbau, plastischer Gestaltung und Bildhauerei. Seit 1996 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig und hatte bereits mehrere überregionale Ausstellungen. Ein weiterer Schwerpunkt sind Raum-Fassaden und Kulissengestaltung. Zudem engagiert sie sich in Projektarbeit mit Kindern und Jugendlichen und gibt Kunstkurse.

Bettina Köppeler unterhält seit 1996 ein eigenes Atelier in Dortmund. Die 1963 in Lünen geborene Künstlerin absolvierte neben der Ausbildung zur Goldschmiedin ein Kunst- und Theologie-Studium in Münster sowie das Studium der Kunstgeschichte und Musikwissenschaften in Bochum. Frau Köppeler blickt auf ein breites Spektrum an eigenen Ausstellungen und Beteiligungen zurück. Seit 2000 ist sie Mitglied im Bundesverband Bildender Künstler Ruhrgebiet und war auch am Dortmunder Grafikkalender 2009 beteiligt.

Lassen Sie sich von der Kunst inspirieren und entdecken Sie den eigenen Freigeist in Ihnen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter info@e-port-dortmund.de oder 0231/4779760.

Am 26.05.2010 um 19:00 Uhr im e-port-dortmund

Mallinckrodtstr. 320 (Zufahrt über Speestr.)

44147 Dortmund

 

 

 

 


Termin
Veranstaltung: Vernissage: "Freigeist" im e-port-dortmund Almut Rybarsch, Skulptur, Istallation und Bettina Köppeler, Malerei
Datum: 26.05.2010
Uhrzeit: 19:00 Uhr

Zum Anmeldeformular

Zurück